Die Evolution von Internet- und Live-Casinospielen

Die Evolution von Internet- und Live-CasinospielenEs ist noch gar nicht so lange her, da war die Idee Filme über das Internet zu streamen nur Wunschdenken, ganz zu schweigen von Live-Feeds. Wenn Filme vor einer Dekade oder mehr gestreamed wurden, dann geschah dies oft in einer niedrigen Auflösung wie 240p, wenn überhaupt. Dies bedeutete, dass Filme tatsächlich online verfügbar waren, aber ob man sagen konnte was passierte war eine ganz andere Geschichte. Aber die Bandbreite des Internets wuchs und so taten es auch die Möglichkeiten, online Inhalte zu streamen.

In diesen modernen Zeiten werden sich Videos auf YouTube mindestens in 480p angesehen, wenn nicht sogar 1080p, abhängig von den Vorlieben des Benutzers und dem Potential ihrer Internetverbindung. Moderne Internetgeschwindigkeiten können 10 Megabytes die Sekunde übersteigen, was bedeutet, dass das Streamen eines Videos Kinderkram ist. Behalten Sie im Hinterkopf, dass die meisten frühen Internetverbindungen oftmals gerade so 48 Kilobytes schafften, wenn überhaupt. Und das wurde sogar als unglaublich schnell empfunden zu der Zeit. Rechnen Sie es durch und Sie werden merken, dass moderne Verbindungen um ein hundertfaches schneller sind, sie sind praktisch unvergleichbar. Schnellere Internetgeschwindigkeiten machten es fortgeschrittenen Onlineservices leicht, wie etwa Onlinecasinos.

Live-Onlinecasinos in modernen Zeiten

Eine Onlineanwendung die schnell immer populärer wird, und die nur durch verbesserte Internetgeschwindigkeiten möglich ist, sind Live-Casinos. Live-Casinos erlauben einen direkten, sofortigen Feed eines realen Casinodealers direkt auf Ihrem Computer, Tablet oder jedem anderen kompatiblen Gerät. Live bedeutet natürlich, dass Sie sehen was genau an dem Ort geschieht, so wie es passiert. Und dies ist natürlich wichtig für Dinge wie Live-Casinos. Jegliche Verzögerung der Übertragung zum Benutzer ist inakzeptabel, da sie die Möglichkeit bieten würde zu betrügen und eine schlechte Benutzererfahrung mit sich ziehen würde. Live-Casinos müssen unmittelbar sein und werden es immer bleiben.

Live-Casinos verstehen

Wie funktionieren Live-Casinos genau? Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass Live-Casinos kein einfacher Aufbau sind. Live-Casinos sind extrem professionell, benötigen permanente Besetzung, Kamerapersonal, einen Technikexperten, einen Pit Boss und teure Computerausrüstung. Wenn Sie glaubten, dass ein Live-Casino nur ein Dealer und eine Webcam sind, dann lagen Sie falsch.

Die ersten Live-Casinos benötigten einen Techniker, der konstant die Geschehnisse des Casinospiels auf einen Computer übertrug, welcher dann die Ereignisse an die Spieler übermittelte. In modernen Zeiten ist Spezialausrüstung in der Lage, dies automatisch zu tun. Ein Techniker steht trotzdem immer bereit, damit die Informationen korrekt sind.

Der Pit Boss ist ein wichtiger Teil des Aufbaus eines Onlinecasinos. Sein oder ihr Job ist es, Streits zu schlichten die während des Spiels entstehen könnten. Wenn ein Spieler einen Fehler des Dealers bemerkt, kann dieser es dem Pit Boss melden, der dann das Spiel unterbricht und sofort die Diskrepanz auflöst. Professionelle Dealer sind allerdings sehr gründlich, weshalb dies selten passiert.

Live-Casinos vs. traditionelle Onlinecasinos

Was also ist der Unterschied zwischen einer digitalen Version von Black Jack und einer Liveversion? Der größte, offensichtliche Unterschied ist die Erfahrung für den Spieler. Viele Onlinecasinospieler beschweren sich, dass ein digitales Roulette zum Beispiel nicht vergleichbar ist mit einem echten Roulette. Das Benutzen eines echten Roulettekesseln ist für diese Leute wichtig und so entsteht der Erfolg eines Live-Casinos. Andere Spieler mögen es einfach, mit einem Live-Dealer zu kommunizieren und nicht mit einem Computerprogramm.

Eine weiterer, offensichtlicher Unterschied sind die anfallenden Kosten. Das Betreiben eines digitalen Onlinespiels kostet fast nichts, da es einfach nur Software ist die ohne Einfluss von einer Person läuft. Ein Live-Casino hingegen benötigt eine permanente Besetzung, Spezialausrüstung und einen leistungsstarken Softwareserver. Es benötigt also keine weitere Erklärung dafür, dass ein Live-Casino eine kostspielige Angelegenheit im Betrieb und der Instandhaltung ist. Da Live-Casinos allerdings immer populärer werden, ist es trotzdem profitabel und eine lukrative Unternehmung.

Live-Casino-Prominenz

In jüngster Zeit sind die Dealer in einige Live-Casinos kleine Prominente geworden, sie haben einige Fans die das Casino nur besuchen, um mit diesem speziellen Dealer zu interagieren. Diese Dealer werden wohl keine Autogramme schreiben, aber die Tatsache dass die Spieler sich so gut mit den Dealern identifizieren können ist ein gutes Zeichen für die gesamte Industrie. Das Phänomen hat eine Situation ausgelöst, in welcher die Dealer von Live-Casinos speziell trainiert werden um charismatisch, charmant und engagiert zu sein und nicht nur um das Casinospiel zu spielen. Wohin sich diese Situation entwickeln wird ist interessant zu beobachten. Vielleicht wird es zukünftig Standup-Comedians in Live-Casinos geben?

Die Zukunft von Live-Casinos

Die Industrie für Live-Casinos wächst und entwickelt sich und es gibt viel Spekulation darüber, wie die Branche sich verändern wird. Es wird bereits weitgehend vermutet, dass virtuelle Live-Casinos nur einen Katzensprung entfernt sind wenn man die Entwicklung von virtueller Technologie in jüngster Zeit beobachtet. Dies klingt logisch, aber wenn man die Kosten bedenkt die ein Live-Casino bereits verursacht, dann ist es eher möglich, dass das Upgrade auf virtuelle Technologie noch etwas.