Live-Dealer-Tipps für Blackjack-Spieler

Live-Dealer-Tipps für Blackjack-SpielerLive Blackjack online ist erst seit wenigen Jahren möglich, hat aber in der ganzen Welt massiv an Fahrt aufgenommen. Die Möglichkeit, bequem von zu Hause aus einem Live-Dealer gegenüberzusitzen, ist ein moderner Luxus, und viele nehmen dieses Erlebnis mit offenen Armen an.

Aber wie unterscheidet sich Live-Dealer-Blackjack von anderen Formen des Blackjack?

Gibt es Tipps, die Ihnen helfen können, ein besserer Spieler zu werden?

Werfen wir einfach einen Blick auf die Details beim Live-Blackjack online.

Spielen oder Wetten

Etwas vom Interessantesten bei Live-Blackjack ist, dass sowohl die Möglichkeit besteht, selber zu spielen, als auch die, auf aktuell laufende Spiele zu wetten. Viele ziehen es vor, selbst Teil der Action zu sein und als Spieler zu bestimmen, wo es langgeht. Das ist nur natürlich angesichts der Tatsache, dass der Platz für die größte Spannung beim Blackjack der heiße Stuhl ist. Aber andere fühlen sich auch mit einer passiveren Herangehensweise wohl.

Das Wunder der modernen Technik ermöglicht es all denjenigen, die lieber zuschauen oder keinen Platz ergattern können, zu beobachten und auf Live-Spiele zu wetten. Diese Option steht nicht in allen Live-Casinos zur Verfügung, wird aber immer mehr zur Norm. Und da so viele Spieler teilnehmen wollen und es nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen gibt, ist es nur sinnvoll, denjenigen, die zum Zuschauen verdammt sind, eine Chance zu geben, trotzdem Teil der Action zu sein. Das Einzige, was Sie im Hinterkopf behalten müssen, wenn Sie auf Live-Spiele wetten, ist, dass das Können eines Spielers manchmal nicht Teil der beteiligten Faktoren ist. Sie dürfen unter Umständen zwar auf die Art der Karten setzen, aber nicht darauf, ob ein Spieler gewinnt oder verliert. Das kann von Live-Casino zu Live-Casino variieren.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Verbindung stabil ist

Das ist eigentlich selbstverständlich, aber wenn Sie in einem Live-Casino spielen, ist es unerlässlich, dass Ihre Internetverbindung zuverlässig und stabil ist. Ein Live-Casino kann nie dafür haften, wenn mitten in einem Spiel Ihre Internetverbindung abbricht und infolgedessen eine Hand verfällt. Live-Casinos gewähren immer eine Kulanzfrist, sodass Sie die Verbindung wiederherstellen und da weitermachen können, wo Sie aufgehört haben. Wenn Sie allerdings zu lange getrennt sind, verfällt die Hand und alle platzierten Wetten sind verloren. In so einem Fall könnte man sich höllisch in den Hintern beißen.

Es liegt in Ihrer persönlichen Verantwortung, eine stabile und zuverlässige Internetverbindung sicherzustellen. Wenn Sie eine Verbindung haben, die zu Aussetzern oder Abbrüchen neigt, sollten Sie vielleicht lieber Standard-Blackjack online spielen. Live-Blackjack ist wirklich nur für diejenigen gedacht, die über Highspeed-Bandbreite verfügen und verlässliche Verbindungen haben.

Achten Sie auf die Mindesteinsätze

Wie an jedem Blackjack-Tisch gibt es auch bei Live-Blackjack Mindest- und Höchsteinsätze. Es ist absolut unerlässlich, dass Sie sich an einen Tisch gesellen, der nicht jenseits Ihres Geldbeutels liegt. Als Faustregel sagen professionelle Spieler, dass der Mindesteinsatz 5 % Ihres Gesamtbudgets nicht überschreiten sollte. Das mag wie ein kleiner Betrag erscheinen, sorgt aber dafür, dass Sie nicht schon pleite sind, bevor Sie sich überhaupt erst in den Spielfluss eingefunden haben.

Halten Sie Ausschau nach einem Hinweis auf den Mindesteinsatz, bevor Sie sich an einem Blackjack-Spiel beteiligen. Wenn der Betrag zu hoch ist, suchen Sie einfach nach einem Tisch mit niedrigerem Mindesteinsatz. Vielleicht haben Sie stattdessen auch Lust, zuzuschauen und auf die aktuell gespielten Hände zu wetten, was sehr viel weniger Leistungsdruck mit sich bringt, als direkt am Tisch zu sitzen. Dies ist eine tolle Möglichkeit für Spiel-Neulinge, ohne das Risiko des Geldverlustes etwas zu lernen.

Überprüfen Sie Auszahlungsbeträge und Decks

Beachten Sie, dass es bei Live-Blackjack keine festgelegten Auszahlungsbeträge gibt. Überprüfen Sie, wie viel für einen Blackjack ausbezahlt wird, bevor Sie sich an einen Tisch gesellen. Am einen Tisch kann das ein höherer Auszahlungsbetrag sein als am anderen. Es ist natürlich enorm wichtig, immer beim besten Angebot zuzugreifen, da es schlicht und einfach keinerlei Vorteil bringt, an einem Tisch zu spielen, der geringere Auszahlungsbeträge bietet. Vergleichen Sie eine Reihe von Live-Casinos und entscheiden Sie sich für das vorteilhafteste Angebot.

Die Zahl der eingesetzten Kartendecks hat ebenfalls Einfluss darauf, wie die Art der Auszahlung bei Blackjack. In aller Regel sollte Blackjack mit einem einzigen Kartendeck gespielt werden, was dem Spieler die statistisch besten Gewinnchancen verschafft. Wenn mehr als ein Deck zum Einsatz kommt, sinken die Chancen des Spielers, eine gute Hand zu bekommen. Ein Live-Casino wird jedoch offenlegen, wie viele Kartendecks zum Einsatz kommen, das Gleiche gilt für die oben erwähnten Auszahlungsbeträge. Prüfen Sie, bevor Sie setzen, und stellen Sie sicher, dass Sie sich die besten Chancen verschaffen, gut abzuschneiden. Details wie diese hier können ein Spiel und seinen potenziellen Ausgang enorm beeinflussen.