Schlagwort-Archiv: unzufrieden

Die schlechtesten und besten Flughäfen der Welt

Narita Airport
Quelle: Daily Mail

In den Urlaub zu fliegen, ist eine wundervolle Sache. Dabei stellt der Flughafen oft den ersten und letzten Eindruck der Reise dar. Leider schneiden manche Flughäfen jedoch katastrophal ab. Es gibt aber auch Highlights.

Was erwarten Reisende von einem Flughafen?

Sicherlich sind die Geschmäcker verschieden. Was für den einen unverzichtbar ist, stellt für den anderen ein überflüssiges Extra dar. So legt nicht jeder Wert darauf, am Airport eine Auswahl internationaler Tageszeitungen zu finden. Anders sieht es hingegen bei den Toiletten aus. Hier ist Hygiene ein absolutes Muss. Verständlich: Wer will schon eine Krankheit in den Urlaub mitnehmen?

Auch der Weg zum Flugzeug sollte angenehm ausfallen. Niemand will 45 Minuten zu Fuß durch den Airport rennen, um endlich einsteigen zu können. Ebenso allergisch reagieren Urlauber auf unnötige Wartezeiten. Mit unterbesetzten Schaltern, vor denen sich lange Schlangen bilden, sind ebenfalls viele Passagiere unzufrieden. In dem Fall hilft nur, online eine gepflegte Runde Roulette zu spielen.

Die schlimmsten Flughäfen für den Urlaub

Der laut Umfragen schlechteste Flughafen der Welt ist leider in Deutschland zu finden. Es ist der Airport Berlin-Schönefeld. Das wenige schmeichelhafte Prädikat entstammt einer Auswertung des Reiseportals eDreams, an dem 65.000 Fluggäste aus aller Welt teilnahmen. Tatsächlich hat Berlin es geschafft, gleich zweimal in der Liste aufzutauchen: Berlin-Tegel liegt auf Platz acht der meistgehassten Airports der Welt. Egal, ob es um Shopping, Essen, Service oder den Zustand der Technik geht: Hier fühlen sich nur Urlauber mit „Indiana-Jones-Genen“ wohl.

Eurowings Airbus
Quelle: Wikimedia

Immerhin blamieren sich auch Flughäfen aus anderen Ländern ordentlich in Bezug auf die Kundenzufriedenheit. So sind sich viele Urlauber einig, dass die New Yorker Flughäfen LaGuardia und JFK nur dann genutzt werden sollten, wenn es keinen anderen Weg aus New York herausgibt. In Frankreich sind es die Pariser Flughäfen Orly und Charles De Gaulle, die Flugreisende zur Weißglut treiben. Auch der Airport Rom Ciampino steht nicht im Ruf, besonders gut zu sein.

Die besten Flughäfen der Welt

Bei der Frage nach dem Spitzenreiter in Sachen Kundenzufriedenheit stehen gleich zwei Flughäfen ganz oben. Für viele ist es der Changi Airport in Singapur. Er begeistert Reisende mit seiner außergewöhnlichen Architektur und Highlights wie einem eigenen Kino. Weitere Besonderheiten sind das Spa, der botanische Garten sowie eine Multimedia-Entertainment-Dachterrasse, auf der sich sogar ein Pool befindet.

Sein härtester Konkurrent ist der Helsinki Vantaa Airport in Finnland. Hier werden regelmäßig Maßstäbe in Sachen Sauberkeit und Hygiene gesetzt. Auch der Service begeistert die Gäste. Ebenfalls zu den besten Flughäfen der Welt gehört der Flughafen in Zürich. Hier fühlen sich Besucher vom ersten Augenblick an wohl. So erhalten die Schweizer regelmäßig Komplimente für die hohe Sauberkeit, das freundliche Personal sowie das sehr gute Essen. Es handelt sich quasi um die Schweizer Schokolade unter den Flughäfen der Welt. Dies gilt auch für den Flughafen Tokio-Haneda.

Dieser begeistert vor allem mit seinem Shopping-Angebot sowie der hohen Effizienz. Das Land des Lächelns ist also auch aus Flughafen-Sicht eine Reise wert. In Deutschland gilt, dass Bayern den schlechten Ruf der Berliner Flughäfen ausgleicht. Tatsächlich belegt der Flughafen München den vierten Platz unter den besten Flughäfen der Welt. Er gilt als besonders familienfreundlich und begeistert mit der hohen Qualität des Essens.