Wie Technik das Reisen verändert hat

Es gibt jede Menge Aspekte moderner Technologie, die das Reisen vereinfacht haben. Es gibt Apps, die Ihnen helfen, Flüge zu buchen, die besten Hoteldeals zu finden, die schönsten Sehenswürdigkeiten zu entdecken – und es gibt sogar mobile Casino-Apps, die auf Ihrem Flug an Ihr nächstes Reiseziel für Unterhaltung sorgen.

Mobile Technologie ist aber mehr als nur ein Reisebegleiter und hat für Vielreisende viele praktische Anwendungsmöglichkeiten. Moderne Apps wie SkyScanner, AirBnB und TripAdvisor ermöglichen jedem, schnelle, einfache und erschwingliche Angebote für die Reiseplanung, Hotelzimmer und fast jeden denkbaren reisebezogenen Service zu finden. Der Ticketkauf ist außerdem sicher, direkt und man muss dafür nicht extra irgendwo hinfahren, was einem mehr Zeit lässt, die Welt zu entdecken.

Die Macht dieser Apps ist so groß, dass althergebrachte Reisebüros schnell überflüssig werden. Laut neuesten Statistiken findet die Hälfte aller Reisenden ein neues Urlaubsziel eher auf Twitter als sonst irgendwo. Eine lange Liste guter Bewertungen auf TripAdvisor oder ein Reiseblog reichen ebenfalls aus, um sogar die skeptischsten Globetrotter zu überzeugen. Sie machen es leicht, Dienste auszuwählen, bei denen jeder genau das bekommt, was seinen Bedürfnissen entspricht.

Vergünstigungen für Reisende und Firmen

Das sind nicht alle Vorteile, die Technik für das Reisen bietet. Soziale Medien ermöglichen uns außerdem, unsere Reiseerlebnisse im Handumdrehen festzuhalten und mit einem großen Publikum zu teilen, sodass wir verbunden bleiben, egal, wo auf der Welt wir uns befinden. Die bei Weitem einfachsten Methoden, Ihre Liebsten wissen zu lassen, dass Sie sicher angekommen und bereit zum Entdecken sind, sind ein auf Instagram geteiltes tolles Foto Ihres Urlaubsziels oder das Einchecken auf Facebook nach der Ankunft.

Interessanterweise profitieren die von Ihnen gewählten Hotels, Freizeitunternehmen und Reisedienstleister ebenfalls davon, denn ein einziger positiver Post ist automatisch eine gute Empfehlung. Gute Bewertungen auf sozialen Medien und attraktive Bilder sind eine wirksame und kostenlose Methode, Firmen zu bewerben, deren Service es verdient hat!

Ein paar weitere mit dem Reisen verbundene Ärgernisse gehören dank heutiger Technologie ebenfalls der Vergangenheit an. Nehmen Sie zum Beispiel Fahrpläne, die schon immer in dem Ruf standen, schwer überschaubar zu sein. Durch die Benutzung von Fahrplan- und Navigations-Apps können Reisende ihre Zeitpläne einhalten, das Ziel ihrer Wahl leicht finden und die Verkehrsstatistiken vor Ort einsehen, um die Rushhour zu vermeiden und sicher und pünktlich anzukommen.

Die andere Seite der Technik für das Reisen

Die Auswirkungen von Technologie und sozialen Medien sind nicht nur positiv. Geo-Tags und Hashtags können bestimmte, weniger namhafte Reiseziele zwar bekannter machen, aber für natürliche Sehenswürdigkeiten kann das astronomische Ansteigen der Besucherzahlen eine starke Umweltbelastung darstellen. Ein Fleckchen Natur, auf das viele Menschen durch atemberaubende Bilder und tausende Selfies aufmerksam werden, wird schnell zu einem Touristenmagnet, wobei Freiland mit Parkplätzen, Tankstellen, Restaurants und Unterkünften zugebaut wird.

Diese Reiseziele ziehen auch solche Nutzer sozialer Medien an, die versuchen, sie zu zerstören, um in den sozialen Medien berühmt zu werden, was ein Risiko für die Umwelt vor Ort darstellt. Das war etwa der Fall, als der Abenteurer Trev Lee 2013 in den Yosemite-Nationalpark einbrach und illegale Lagerfeuer machte, während die Parkwächter gegen einen der größten Waldbrände in der Geschichte Kaliforniens kämpften.

Natürlich muss Technik für das Reisen verantwortungsvoll genutzt werden. Reisende sollten immer darauf achten, ihre Reiseziele zu respektieren. Aber wenn dieser Respekt vorhanden ist, sind die Vorzüge der Technologie für das Reisen unbezahlbar – also kaufen Sie sich ein paar Tickets, machen Sie es sich mit Ihrer Lieblingsapp für mobiles Casino gemütlich und seien Sie bereit für Ihr nächstes Reiseziel!