Drei Bücher um 2019 erfolgreich zu sein

Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Dieser altbekannte Spruch hat auch im neuen Jahr nichts von seiner Bedeutung verloren. Die gute Nachricht: Sie müssen keinen Leistungssport betreiben, um privaten und beruflichen Erfolg zu genießen. Wie wäre es stattdessen, von jenen zu lernen, die es geschafft haben und ihr Wissen bereitwillig teilen? Anbei drei Bücher, die Ihnen helfen, 2019 Ihre Ziele zu erreichen. Als kleinen Bonus haben wir ein viertes Buch mit aufgenommen, das sich auf den Erfolg im Casino konzentriert. Viel Spaß beim Lesen und Umsetzen!

Frau mit Büchern
Quelle: Pexels.com

1. Wie man Freunde gewinnt: Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden

Die Bücher von Dale Carnegie sind seit Generationen bewährte Leitfäden zum Erfolg. In diesem Buch widmet er sich den zwischenmenschlichen Kontakten. Erfolg benötigt Verbündete, und Dale Carnegie schildert auf verständliche Weise, wie man sie gewinnt. Carnegies Grundgedanke war, dass Erfolg zu 15 Prozent auf Fachwissen beruht. Die restlichen 85 Prozent sind die Fähigkeit, die eigenen Ideen auszudrücken, Menschen für diese Ideen zu begeistern und zu führen. Carnegies Buch stellt die Blaupause für Begriffe wie „Influencer Marketing“ dar, die zu seiner Zeit noch gar nicht existierten. Tatsächlich ist dieses Buch bereits 1937 erschienen und hat sich seitdem 15 Millionen Mal verkauft. „Wie man Freunde gewinnt“ ist Pflichtlektüre für Unternehmensgründer, Führungskräfte und alle Menschen, die im Beruf und Privatleben erfolgreich sein möchten. Das Buch ist quasi der Klassiker unter den Erfolgsratgebern.

2. Zero to One: Wie Innovation unsere Gesellschaft rettet

Ein weiser Mann meinte einst, es wäre Wahnsinn, immer wieder das Gleiche zu tun, und dabei zu hoffen, dass ein anderes Ergebnis herauskommt. Tatsächlich waren es die Querdenker, die unsere Gesellschaft vorangebracht haben (und immer wieder tun). Einer der Menschen, die sich aus der Masse an „Gleichdenkern“ gelöst haben, ist Peter Thiel. Falls Ihnen der Name nichts sagt: Er ist der Gründer von PayPal. Ebenso war Thiel der Mann, der frühzeitig das Potenzial von Facebook erkannte und zum ersten Investor des Unternehmens wurde.

Thiels Buch ist eine Aufforderung, die „Denkweise der Masse“ hinter sich zu lassen und zum innovativen Querdenker zu werden. Er präsentiert Thesen, die mit gängigen Ansichten über Erfolg, Wettbewerb und Kapitalismus aufräumen. Es ist ein Leitfaden für Visionäre und macht Mut, zu den eigenen Ideen zu stehen, egal, wie verrückt sie für andere klingen. Am Ende waren es immer die „Verrückten“, die die Welt vorangetrieben haben, und Peter Thiel ist einer von ihnen. Ein heißer Tipp!

3. The Magic of Thinking Big: Acquire the secrets of success and achieve everything you have always wanted

Wie wir leben, basiert darauf, wie wir denken. David J. Schwartz präsentiert in diesem Buch einen praktischen Leitfaden zum Umdenken. Es enthält ein Trainingsprogramm, das genau dort beginnt, wo Sie heute stehen. Er zeigt, wie man (Selbst-)Zweifel überwindet, stärkende Gedanken erzeugt und einen (gangbaren) Plan zum Erfolg aufstellt. Dieses Buch erschien erstmals 1959 und hat seitdem Millionen von Menschen inspiriert. Damit zählt es zu den großen Klassikern der Erfolgsliteratur. „The magic of thinking big“ ist aktuell nur in Englisch erhältlich, aber es ist jede Zeile wert.

Bush
Quelle: Pexels.com – wendy van zyl

Bonus: The Winner’s Guide to Casino Gambling: Completely Revised and Updated

Edwin Silberstangs Anleitung zum Erfolg im Casino gilt als die „Bibel der Glücksspieler“. Es umfasst alle populären Spiele von Roulette über Blackjack bis zu Baccarat und Keno. Wer im Casino Geld verdienen möchte, sollte dieses Buch lesen!